Premium-Bier wurde nach über sechs Jahren Premium-Cola gegründet, daher haben wir uns auch deutlich fundierter Gedanken gemacht welches Flaschenformat sinnvoll ist. Die 033er scheint ideal für den menschlichen Drink zwischendurch zu sein, egal ob in einem Cafe oder sonstwo. Auch deswegen sind die meisten Premium-Bier-Kunden wohl Clubs und Bars, also Gastronomen im weitesten Sinne ... 

 

Die Erfahrung mit Premium-Cola und den dort verwendeten schönen alten AMG-Flaschen hat allerdings gezeigt, dass ein eigenständiges Flaschenformat zu vielen Problemen führt. Z.B.: Kunden können die Flaschen nur bei wenigen Händlern zurückgeben, überall sonst landen völlig intakte Flaschen früher oder später im Altglas. Der Pfandschlupf nagt also stärker und regelmäßig am Bestand, man muss mindestens 600.000 Flaschen eines Formats nachproduzieren lassen, alle Partner haben höheren Sortier-Aufwand usw usf.

 

Also nutzen wir die allgemein verfügbare grüne Longneck-Flasche fürs Premium-Bier. Die nutzt irgendwie jeder, was optisch natürlich wenig erfrischend ist - aber für die Umwelt ist es gut, denn so lassen sich Leergut-Pools verbinden und Transporte reduzieren. Und vielleicht haben wir ja mittlerweile genug Alleinstellungsmerkmale, sodass es auf die Flaschenform nicht mehr ankommt ...

 

Übrigens, liebe Gastronomen: wenn ihr unsortierte Kisten mit grünen, braunen und klaren Flaschen in verschiedenen Formen zurückgebt, bedeutet das für alle Leute nach euch in der Kette enormen Aufwand. Sollen wir mal solche wild gemischten Kisten anliefern, um das zu verdeutlichen?