Einige Premium-Kollektivisten nehmen ihre Löhne oder Umsatz-Anteile aus verschiedenen Gründen nicht an und spenden lieber - manche an Premium zur freien Verfügung, manche gezielt an bestimmte Einrichtungen. So haben wir bisher eine ganze Reihe Empfänger unterstützt, aber leider auch einigen Aufwand gehabt was die nötigen Quittungen angeht. Auf dieser Seite listen wir die Empfänger auf um zu zeigen was Premium so macht, den Kollektivisten eine Entscheidungshilfe bei den nächsten Spenden zu geben und Vorschläge für weitere Empfänger aufzunehmen. 


Bisherige Empfänger:


AWO Wolfsburg

AZ Aachen

Backup e.V.

Deutsche Kinderkrebshilfe

FrAZ e.V. Osnabrück 

Freiburger Straßenschule

Fusion Festival

K4 Nürnberg

medico international

radioX Frankfurt

Rote Hilfe

Spontane Kinderhilfe München (wurde eingestellt)

Wikileaks (leider ohne Link mangels Rechtssicherheit)


Das Holzrock-Festival und Cologne Commons wollten nichts annehmen, wenn dafür jemand auf seinen Lohn verzichtet. 



Weitere mögliche Empfänger: 


abgeordnetenwatch

Anmesty International Lüneburg

betterplace (Portal für viele weitere Empfänger)

Campact

foodwatch

Hans-Litten-Archiv

Kältehilfe des DRK Berlin

Reset

Rettet den Regenwald

Tierbefreier e.V. 

Viva con Aqua

Wikipedia


... Vorschläge gern senden.