REZEPTURSCHWANKUNGEN
Montag, den 02. Februar 2009 um 00:00 Uhr

im ersten eintrag dieses blogs haben wir versprochen, eventuelle produktionsfehler hier aktiv zu veröffentlichen. auch wenn sowas sehr unangenehm ist - wir halten es schon aus überzeugung ein, denn kunden haben ein recht auf transparenz. wir sind ja selbst kunden, konsumieren produkte von anbietern und erwarten, dass die uns die wahrheit sagen ... also:

premium-05er hatten zumindest aus der (ersten) produktion vom 14. juli 08 etwas zuwenig säure und deutlich zuviel koffein, und die premium 033er hatte zumindest aus der produktion vom 26. november 07 auch zuwenig säure und etwas zuwenig koffein. das haben labor-analysen ergeben. von den 05ern sind noch einige im umlauf, die 033er sind schon weg.

wir haben also sofort alle händler kontaktet die 05er haben, und die noch vorhandenen kisten zurückgerufen. das mehr-koffein ist im rahmen (es gibt stärkere energy-drinks), aber wenn was anderes in den flaschen ist als draufsteht muss man schon reagieren. weiterhin wurde in der abfüll-anlage der durchflussmesser ausgetauscht, ein mitarbeiter mit 25 jahren erfahrung hat statt seinem neuen kollegen wieder übernommen, und es wird in zukunft nach jeder produktion labor-analysen geben. nachweise darüber verlangen wir ab sofort vom abfüllbetrieb, der premium für uns herstellt.

die ersten reaktionen der händler und kunden waren glücklicherweise sehr positiv bis witzig, von "wo gibts das zeug?" bis "teurer verkaufen!" war alles dabei. uns ist klar dass sowas das vertrauen zu premium-cola in zwei richtungen beeinflusst: wir sind ehrlich, das ist gut. beim inhalt gab es schwankungen, das ist schlecht. wir werden sicherstellen dass letzteres aufhört und ersteres nicht.

update - unser anwalt auf die frage, ob die koffeinstarken kisten verschenkt werden dürfen: "wir nehmen 2" ... das kollektiv freut sich, heute (am 6.3.) sind nur noch 16 kisten frei.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. Dezember 2009 um 15:54 Uhr