Etikettenleim vegan
Samstag, den 07. November 2009 um 15:50 Uhr

... durch Zufall hatten wir herausgefunden, dass in dem Leim mit dem unsere Cola-Etiketten auf die Flaschen geklebt werden, rund 5 Prozent Casein enthalten war (ein Abfallprodukt der Käseherstellung). Damit war strenggenommen das gesamte Produkt nicht mehr vegan. Wir haben also ungefragt länger recherchiert und einen Leim gefunden, der die gleichen technischen Voraussetzungen erfüllt und kein Casein enthält. Diesem hat dann unsere "Umweltbeauftragte" nochmal hinterherrecherchiert, nicht dass das eine harte Chemiekeule wäre ... das ist nicht der Fall. Wir haben also den Etikettenleim bei Premium-Cola auf ein veganes Produkt umgestellt.

 

Diese Geschichte und den Namen des alternativen Leims haben wir dann allen Kooperationspartnern geschrieben, damit die diesen Schritt auch machen können wenn sie wollen. Einer antwortete sinngemäß, ob wir keine anderen Sorgen hätten als solchen Kleinkram?! Haben wir sicher, aber wir glauben auch an einen alternativen Wettbewerb in dem nicht das billigste Produkt gewinnt, sondern das am weitesten ökologisch und sozial optimierte Produkt bzw. der Anbieter der sich insgesamt am besten benimmt. In diesem alternativen Wettbewerb sind wir relativ weit vorne, und es wird hoffentlich langfristig ein Sog bzw. ein Druck auf andere Anbieter entstehen uns bestimmte Dinge nachzumachen. Gern auch vormachen ...Hauptsache wir verbessern die Welt ein bisschen :-)

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 25. Dezember 2009 um 14:29 Uhr