Datenverwendung

"Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig." - so beginnen sehr viele Datenschutz-Erklärungen, danach wird aber fast nie erklärt was genau mit welchen Daten passiert. Das ist auch teilweise gar nicht so einfach bei den diversen technischen Hintergründen, wir wollen es aber trotzdem besser machen und haben daher eine detaillierte Datenverwendungs-Erklärung für verschiedene Beteiligte erstellt:



Besucher_innen dieser Webseiten

Erstmal: Herzlich Willkommen! Was beim Besuch einer Webseite technisch passiert, wird hier schön erklärt. Dabei werden einige Daten übertragen - unser Server speichert automatisch und anonymisiert Logfiles mit folgenden Details:

Weiterlesen...
 
Besucher_innen dieser Webseiten mit Logins

Einige Bereiche dieser Seiten sind nur für Kollektivisten zugänglich und durch Logins geschützt, d

Weiterlesen...
 
Benutzer_innen von Premium-Mailadressen

Einige Kollektivisten benutzen Mailadressen unter dieser Domain,

Weiterlesen...
 
Konsument_innen

Konsumentinnen und Konsumenten von Premium treten auf verschiedenen Wegen mit uns in Kontakt, wobei jeweils verschiedene Daten bekannt und folgendermaßen verwendet werden:

Weiterlesen...
 
Grosshändler_innen

Premium-Cola, Premium-Bier, Frohlunder sowie Muntermate werden fast ausschließlich über sogenannte Großhändler von den Produktionsbetrieben abgeholt, also von Händlern, die mehrere Paletten auf Langstrecken gebündelt fahren lassen und dann regional an kleinere Händler weiter verteilen. Wenn diese Großhändler neue Ware abholen (was übrigens nur nach Freigabe durch eine verantwortliche Person von Premium funktioniert), bekommen wir per Fax einen Lieferschein. Dieses Fax wird automatisch in eine E-Mail umgewandelt und an derzeit drei Bearbeiter_innen verteilt:



1. Katja (Buchhalterin) überprüft die Mengen und erstellt eine Rechnung an den Großhändler,
2. Anne (Organisatorin) schaut, ob neue Kontakte dabei sind, die ggf. auf die Landkarte unserer Homepage wollen, und
3. Uwe als zentraler Organisator achtet darauf, dass die Struktur insgesamt stabil bleibt.


Da diese Informationen über Kunden und Mengen aus Sicht des Finanzamts direkte Geschäftsbeziehungen betreffen, müssen sie aus rechtlichen Gründen zehn Jahre lang gespeichert werden. Eine Löschung ist somit auch auf Wunsch leider nicht möglich, auf Wunsch werden diese Daten aber für jede andere Verwendung außerhalb der gesetzlichen Nachweispflichten gesperrt. Kontakt siehe Impressum.

 
Händler_innen

Einmal pro Quartal erfragen wir dann von den Großhändlern, an welche regionalen Händler

Weiterlesen...
 
Gastronom_innen

Aus den Informationen der Händler und Großhändler ergibt sich auch, welche Gastronomen jeweils Premium-Cola / Premium-Bier / Frohlunder / Muntermate anbieten.

Weiterlesen...
 
Kollektivist_innen

Alle o.g. Daten sowie die sich daraus ergebenden Mengen, Umsätze, ggf. Liefergebiete und -strukturen sowie nicht personenbezogene Kundeninformationen wie z.B. Betriebsnamen müssen in einem sinnvollem Rahmen der kollektiven Kontrolle geöffnet werden, damit die Struktur nicht durch eine alleinige Führungsperson gesteuert oder missbraucht werden könnte.

Weiterlesen...
 
Teilnehmer_innen der Mailingliste

Auf Wunsch und nach Kennenlernen durch mindestens eine/n Kollektivist/in sowie Angabe ihres vollen Namens und ihrer Funktion bei Premium können alle zuvor genannten Beteiligten in einer Mailingliste mitlesen und -entscheiden. Die Aufnahme in diese Liste erfolgt natürlich nur auf ausdrücklichen Wunsch und kann jederzeit entweder selbst oder durch einen Hinweis an eine verantwortliche Person bei Premium beendet werden. Bei Missbrauch der Liste wäre auch ein unfreiwilliger Ausschluss denkbar, so ein Fall kam aber bisher nicht vor.


Jede Mail an die Liste wird dann automatisch an alle eingetragenen Mitlesenden verteilt, und diese setzen sich aus Lieferanten, Produzenten, Großhändlern, Händlern sowie Konsumenten zusammen. Eine anonyme Teilnahme an den Diskussionen und Entscheidungen ist nicht möglich, die Teilnehmer_innen können auch sehen welche anderen Teilnehmer_innen noch dabei sind. Ein nennenswerter Datenschutz lässt sich hier aber trotz der vorher "geprüften" und bekannten Personen nicht mehr gewährleisten; wir bitten deshalb alle Teilnehmer_innen, ihren Verstand zu benutzen und keine vertraulichen Informationen in die Mailingliste zu schreiben.


Die in der Liste eingetragenen Mailadressen werden nicht weiter verarbeitet und auch nicht an Dritte weitergegeben.


 
Leser_innen des Newsletters

Auf Wunsch können interessierte Personen einen relativ regelmäßigen Mail-Newsletter von Premium lesen.

Weiterlesen...