Premium-Cola wurde ja quasi aus Versehen gegründet, daher haben wir uns am Anfang gar keine Gedanken gemacht welches Flaschenformat eigentlich sinnvoll ist. Der Abfüller hat 033er geliefert, das passte schon. Tatsächlich scheint das Format ideal für den menschlichen Drink zwischendurch zu sein, egal ob in einem Cafe oder sonstwo. Auch deswegen sind die meisten Premium-Cola-Kunden wohl Clubs und Bars, also Gastronomen im weitesten Sinne ... 

 

In die Flasche haben wir uns dann verliebt - unter anderem weil afri sie früher benutzt hat, weil sie dicker und schwerer ist als normale, und weil sie seit 19 Jahren nicht mehr hergestellt wurde. Natürlich sehen die meisten dann abgekratzter aus als normal, aber hey, Menschen kriegen auch Falten mit den Jahren, und mehr Mehrweg ist gut.

 

Dummerweise hat sich dann herausgestellt, dass der Pfandschlupf regelmäßig am Bestand nagt und man mindestens 600.000 Flaschen nachproduzieren lassen muss um das Format zu erhalten, was unsere finanziellen Möglichkeiten auf jeden Fall übersteigt. Wir haben wirklich alles versucht: Recherchen bis zu allen jemals bekannten Herstellern die die Flasche gemacht haben, Schreiben an ungarische Marken mit ähnlichen Formaten, diverse Leergut-Händler, Restbestände alter Abfüller, evtl. gemeinsame Produktionen mit anderen, ähnlich aussehende Alternativen (die nicht parallel verwendbar sind durch ihre unterschiedliche Höhe) usw usf ... leider letztlich erfolglos.

 

Also nutzen wir, quasi gezwungenermaßen, zusätzlich die allgemein verfügbare Longneck-Flasche. Die nutzt irgendwie jeder, was optisch natürlich wenig erfrischend ist - aber für die Umwelt ist es gut, denn so lassen sich Leergut-Pools verbinden und Transporte reduzieren. Außerdem sparen alle Beteiligten in der Kette den Aufwand des Sortierens. Übrigens, liebe Gastronomen: wenn ihr unsortierte Kisten mit grünen, braunen und klaren Flaschen in verschiedenen Formen zurückgebt, bedeutet das für alle Leute nach euch in der Kette enormen Aufwand. Sollen wir mal solche wild gemischten Kisten anliefern, um das zu verdeutlichen?

 

Zurück zum Thema: Es gibt Premium-Cola also momentan in den alten sogenannten AMG-Flaschen (die werfen wir ja nicht weg, das wäre ökologischer Unfug) und in den allgemein bekannten Longneck-Flaschen. Manche Leute finden sie sogar schöner ...